Dr. Stefan Meinsen

Der Initiator von Yesterways ZeitReisen

Seit mehr als 20 Jahren berät Diplom-Psychologe Dr. Stefan Meinsen Unternehmen zu Führungsthemen. Teambuilding als ZeitReise in das Jahr 1902 ist für ihn daher eine sinnvolle Verknüpfung der beiden Welten © Andi Werner Photography

Unterwegs in meinem über 50 Jahre alten Oldtimer erlebe ich Fortbewegung anders als in einem modernen Automobil. Keine Servo-Unterstützung der Lenkung, das Gaspedal bewege ich nur mit Kraft, der Motor und die Windgeräusche entfachen einen Orkan, im Innenraum kann es sehr warm werden, hin und wieder verbreitet sich eine Geruchsnote von Benzin im Fahrzeug. Kurzum: Es ist laut, anstrengend und dabei unwahrscheinlich intensiv. Beim Einsteigen durchschreite ich eine Zeitschleuse. Ich bin glücklich und fühle mich wie der kleine Junge, der immer schon mit genau diesem Auto fahren wollte.

 

Sich für Augenblicke, Stunden oder Tage in einer anderen Epoche zu bewegen, ist für mich ein belebender Jungbrunnen. Dementsprechend ist diese Intensität des Erlebens ein erfrischender Gegenpol zu unserem Ach-so bequemen und gleichzeitig stressigem, modernen Leben. Mir hilft es, meine Akkus wieder aufzuladen.

 

Seit mehr als 20 Jahren berate ich Unternehmen zu Führungsthemen, beim Gestalten von Veränderungen und begleite Teams in ihrer Weiterentwicklung. Teambuilding als ZeitReise in das Jahr 1902 ist für mich eine sinnvolle Verknüpfung der beiden Welten.

 

Als Initiator von Yesterways und Spiritus rector gebe ich den kreativen Anstoß für viele Angebote.

Ich freue ich mich auf viele gemeinsame ZeitReisen…