Carsten Timm

Der ZeitReisen-Architekt von Yesterways

Carsten Timm, Historiker (M.A.), beschäftigt sich seit sechs Jahren wissenschaftlich und beruflich mit Geschichte und Archäologie © Andi Werner Photography

In der Bibliothek der Abteilung Klassische Archäologie Bonn werden noch echte Schätze aufbewahrt. Versteckt neben einem Wandrelief, das eine Büste Theodor Mommsens im Profil zeigt, finde ich ein unscheinbares Buch im schwarzen Umschlag. Der Titel: „A Topographical Dictionary of Ancient Rome“ aus dem Jahre 1929, verfasst von dem amerikanischen Forscher Samuel Ball Platner und seinem britischen Kollegen Thomas Ashby. Heutzutage gehört es zu den Standardwerken der Archäologie.

 

Vorsichtig nehme ich das antiquierte Buch aus dem Regal und öffne es. An den vergilbten Seiten erkenne ich sein Alter. Die Nachmittagssonne taucht den Raum in ein sanftes Licht. Der Windstoß einer aufgehenden Tür wirbelt Staub in die Luft. Mein Lieblingsfachbuch in diesem Bücherhort zu lesen, schafft eine faszinierende Atmosphäre, die mich an eine vergangene Epoche der großen Geisteswissenschaftler zurückdenken lässt.

 

Über 85 Jahre nach seiner Erscheinung helfen mir die Informationen in diesem Werk dabei, zwei neue archäologische Entdeckungen zu machen: Mir ist es gelungen den Herkunftsort eines Anten-Fragments (ein Ziegelsteinabschluss in Form eines Medusen-Kopfes), das sich in der Sammlung des Akademischen Kunstmuseums Bonn befindet, sicher zu ermitteln.

Darüber hinaus konnte ich das Geheimnis einer Reihe von republikanischen Tempeln in Rom lüften. Lesen Sie hier den dazugehörigen Artikel: Four Sanctuaries for The Gods: Area Sacra di Largo Argentina in Rome

 

Seit sechs Jahren beschäftige ich mich wissenschaftlich und beruflich mit Geschichte und Archäologie. Schon immer träumte ich davon, selbst auf Ausgrabungen in ferne Länder zu reisen und dort die Ruinen vergessener Zivilisationen zu entdecken. Bei Yesterways sorge ich als ZeitReisen-Architekt dafür unsere Angebote konzeptionell und beratend zu begleiten.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen
in die Vergangenheit reisen zu dürfen!