Downton Abbey 1912

Eine Adelswoche wie auf Downton Abbey erleben

Im Verlauf Ihrer individuell gestalteten Adelswoche besuchen Sie sowohl „Highclere Castle“ als auch das Dorf Bampton © leefen-tripp/Pixabay

Leben wie auf Downton Abbey: Ein Blick auf das Schloss „Highclere Castle“ auf dem Spaziergang von Whitway Walk zum Park genügt anfänglich schon aus, um uns in das Jahr 1912 zurückzuversetzen. Fans der Serie „Downton Abbey“ erinnern sich daran, was hinter den Gemäuern des historischen Anwesens passiert ist: Mr. Carsons rühriger Liebesantrag an Mrs. Hughes, die lang erwartete Heirat von Bates und Anna, Tom Bransons Versprechen an Lady Sybil, Atticus’ und Lady Roses Zusammenkunft, Marys und Matthews wunderbares Duett „If you were the Only Girl in the World“.

Romantischer Aufenthalt in Südengland

Wir nehmen jedenfalls all diese herzerwärmenden Momente der Erfolgsserie zum Anlass, um Ihnen einen romantischen Aufenthalt in Südengland zu bieten. Sie erkunden im Laufe Ihrer Adelswoche zuerst das gigantische Anwesen südwestlich von London. Später besuchen Sie die umliegenden Ländereien, um die originalen Drehorte von „Downton Abbey“ zu besichtigen: „Highclere Castle“ (in dem sich ein Großteil der Serie abspielt), Bampton mit seiner Dorfkirche (Schauplatz der Hochzeit von Lady Mary und Matthew Crawley), Pub Grantham Arm, Basildon Park (bekannt aus dem Finale der fünften Staffel und der Londoner Weihnachtsfolge) sowie West Wycombe House.

Reisedetails

Am Ende jedes Entdeckungstages übernachten Sie wie Lady und Lord in einem Herrenhaus im nahegelegenen Oxfordshire, Halbpension inklusive. Ganz nach dem Motto: Leben wie auf Downton Abbey… Ein Oldtimerfahrer begleitet Sie und dient Ihnen als persönlicher Chauffeur – wie Tom Branson in der Serie. Die Drehorte liegen in etwa ein bis zwei Stunden normaler Fahrgeschwindigkeit entfernt.

Ausfahrten durch die immergrüne Hügellandschaft

Die täglichen Autofahrten geben Ihnen die Gelegenheit, die immergrüne Hügellandschaft des mittleren Südwesten Englands zu genießen. Basildon Park liegt nur eine halbe Stunde entfernt von „Highclere Castle“. Wir bieten für letzteres vier Themenführungen an. Zwei davon behandeln bekannte Szenen aus „Downton Abbey“, zwei weitere setzen sich mit der tatsächlichen Geschichte des Anwesens auseinander.

Die heutigen Erben des „Highclere Castle“, Georg Herbert, 8th Earl of Carnavron und seine Gattin Fiona, Lady of Carnavron, sind Freunde von Julian Fellowes, dem Produzenten der Serie. Die beiden bemühen sich Zeit ihres Lebens, die Historie ihres Hauses zu bewahren und zugleich interessierten Touristen den Einblick in ein einzigartiges Stück Geschichte zu ermöglichen.

 

Diese Reise liegt in der Vergangenheit. Wir werden das Angebot aufgrund der hohen Nachfrage auf jeden Fall nächstes Jahr wiederholen. Hier geht es zur Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre der TV-Serie Downton Abbey – und fühlen Sie sich ein bisschen wie seine Protagonisten. Im Foto: Matthew Crawley (Dan Stevens) und Mary Talbot (Michelle Dockery) sowie Robert Crawley (Hugh Bonneville, vorne rechts) und der Duke of Crowborough (Charlie Cox, links) © Nick Briggs/ZDF (2)

Ihnen gefällt die „Adelswoche“? Wir beraten Sie gerne!
7 Tage für 2 Personen - ab 9849 €