Firmenfeier

Eine Firmenfeier im Zeichen der Nostalgie bringt Sie und Ihre Kunden näher zusammen

Firmenfeier

Yesterways ZeitReisen ist der Spezialist, um die Vergangenheit in die Gegenwart zu holen. Machen Sie mit uns eine kleine ZeitReise und feiern Sie beispielsweise ein unvergessliches Firmenjubiläum wie anno dazumal!

Je schnelllebiger die Zeiten, desto mehr Sicherheit und Halt brauchen Ihre Kunden. Dies erreichen Sie optimal, indem Sie sowohl einem Vergangenheitsbezug, als auch dem Hier und Jetzt sowie der Zukunft Ihres Unternehmens in der Wahrnehmung Ihrer Kunden einen Platz geben.

Innovationskraft ist gefragt

Kunden wollen wissen, ob sie auch zukünftig in Ihrem Unternehmen einen verlässlichen Partner finden. Hier sind beispielsweise Ihre Innovationskraft oder die finanzielle Solidität gefragt. Im Hier und Jetzt braucht es wiederum den Blick auf kundenorientierte Prozesse und Produkte beziehungsweise Dienstleistungen.

Zufriedene Kunden und engagierte Mitarbeiter

Der Blick auf Ihre Unternehmensgeschichte dagegen signalisiert „Auf uns ist Verlass – Wir wissen was wir tun“.  Diese Botschaft lässt in den Köpfen Bilder von Generationen zufriedener Kunden und engagierter Mitarbeitern entstehen.

Der nostalgische Blick löst optimistische, positive Gefühle aus. Im Rückspiegel erscheint uns die Welt oftmals farbenfroher und – heutzutage besonders wichtig – unkomplizierter, wärmer. Im Vergangenheitsbezug bauen Sie einen emotionalen Kontakt zu Ihren Kunden auf, der über manches aktuelle Problem hinwegträgt und Ihr Unternehmen in einem weicheren Licht erscheinen lässt.

Yesterways berät Sie dabei, die Vergangenheit ins Hier und Jetzt zu holen und die Kraft der Nostalgie zu nutzen. Wir organisieren für Sie Feiern und Events im Rahmen Ihres Firmenjubiläums.

Stellen Sie sich vor: Ihre Unternehmensgeschichte wird wieder lebendig! Sie drehen die Zeit zurück und lassen Ihre Kunden, Geschäftspartner, Medienvertreter und die eigenen Mitarbeiter erfahren, wie früher der Grundstein für Heute gelegt wurde. Es geht im Kern darum, den Erfolg Ihres Unternehmens anhand der Unternehmensgeschichte zu verdeutlichen. Wir planen mit Ihnen zusammen ein unvergessliches Firmenjubiläum.

Firmenfeier

Nostalgie dient uns für Ihre Firmenfeier als Leitidee

  1. Nostalgie öffnet Portemonnaies
    Das Geschäft mit der Nostalgie lohnt sich. Hier einige Beispiele: Bluna, Afri Cola, Yes-Törtchen oder Schiesser-Doppelripp – überall dort, wo eine Marke ein positives Image und hohen Bekanntheitsgrad aufweist, steigen die Umsätze. Denn: Nostalgie prägt Kaufentscheidungen. Das wies der Alltagsforscher Daniel Rettig in „Die guten alten Zeiten. Warum Nostalgie uns glücklich macht“ nach.
  2. Nostalgie erwärmt die Herzen
    Sie können mit einer Gala-Veranstaltung einerseits Gutes tun, andererseits Ihr positives Image in der Welt stärken. So veranstaltete das Schweizer 4-Sterne-Hotel „Saratz“ im Oktober 2015 eine Wohltätigkeitsveranstaltung unter dem Motto „150 Jahre Hotel Saratz“. Im stilvollen Hotelspeisesaal aus der Belle Epoque wurde eine Gala-Dinner-Show mit Glanz und Musik geboten. Ein Programm, welches im Anschluss noch häufiger wiederholt wurde.
  3. Nostalgie ist mit positiven Assoziationen verknüpft
    Im Leben gibt es Diskontinuitäten und vergangene Schönheit, doch unser autobiografisches Gedächtnis bevorzugt glückliche Erinnerungen. Neuere Studien der Psychologen Tim Wildschut und Constantine Sedikides bestätigten, dass Nostalgie unser Selbstbewusstsein fördert, dem Leben Sinn verleiht, die Zeit mit sinnvollen Erlebnissen füllt und das Gemeinschaftsgefühl stärkt. Nostalgie hilft uns, unser Leben freudvoller wahrzunehmen.
  4. Nostalgie ist in der deutschen Marketingwelt angekommen
    Unter den 30 erfolgreichsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes legten 2015 rund 70 Prozent stärkeren Wert auf die öffentlichkeitswirksame Präsentation ihrer Unternehmensgeschichte (vergleiche Wirtschaftswoche 2015). Stephen Brown von der nordirischen Universität Ulster bezeichnet diesen Trend als „Retromarketing-Revolution“. Dies äußert sich zum Beispiel in der Verwendung altbekannter Slogans, die im Durchschnitt größeren Werbeerfolg haben, als die Neueren (siehe beispielsweise RP online vom 27. Dezember 2012). Sascha Friesike, Marketingexperte an der Universität Würzburg, bestätigt diese Entwicklung: Es wird nicht jedem Trend hinterhergerannt, sondern Dinge die funktionieren, werden belassen (siehe Zeit Online vom 1. August 2016).
Bitte verwenden Sie das Kontaktformular
oder rufen Sie einfach unsere Hotline an.
Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne.